Bild: SPD-Wittmund

Unser Rathaus

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
herzlich Willkommen auf den Internetseiten des SPD-Ortsvereins Wittmund.
Wollen Sie mehr wissen über unsere politische Arbeit im Ortsverein?
Schauen Sie bei uns rein.
Herzlichst...
Olaf Wagner, Ortsvereinsvorsitzender

EUROPAWAHL 2019: Für ein soziales Europa

Die Europawahl am 26. Mai 2019 wird eine Richtungsentscheidung für uns alle: Wird es eine Rückkehr zu Egoismus und Nationalismus geben? Oder blicken wir nach vorne und stärken den Zusammenhalt in einem vereinten Europa, für das wir alle kämpfen? Für uns ist die Antwort klar – die SPD steht für ein vereintes Europa, für ein soziales Europa, und für ein gerechtes Europa. Wir kämpfen für ein Europa für alle.

Meldungen

Das Foto zeigt die Kreistagsabgeordneten mit der Schulleitung Frau Saathoff (4.v.r.) und Uwe Brauns (5.v.r)
Bild: SPD-Mandel

Ehemaliges OS-Gebäude sanierungsbedürftigt!

"Am ehemaligen OS-Gebäude an der Brandenburger Straße in Wittmund hat mächtig der Zahn der Zeit genagt", so Gruppensprecher Heinz Buss der Mehrheitsgruppe im Wittmunder Kreistag. Mehrere Abgeordnete der Gruppe RotGrünPlus hatten sich zu einer Besichtigung der Gebäude an der Aula der KGS eingefunden, wo sie vom Schulleiter Uwe Brauns und der Hauptschulzweigleiterin Frau Saathoff begrüßt wurden.

Mehrheitsgruppe setzt auf gute Bildung

Bereits bei der Erstellung des Arbeitsprogrammes der Mehrheitsgruppe RotGrünPlus im Kreistag Wittmund wurde im Zukunftspapier festgeschrieben, dass einer der zentralen Punkte der Mehrheitsgruppe das Thema Bildung ein Schwerpunkt der Wittmunder Kreispolitik sein soll. Mit der Thematik Inklusion und Förderschulen, mit der Stärkung der Wittmunder Schulen im Sek-Bereich, aktuell der Neubau und die konzeptionelle Neuausrichtung der BBS hat die Mehrheitsgruppe bereits viele Anregungen in die Verwaltung gegeben. Gruppensprecher Heinz Buss: „ In der Umsetzung sind wir hier bereits auf einem guten Weg.“

WLAN für Klinik und Kreisgebäude

Rot-Grün-Plus stellt Antrag. Die Mehrheitsgruppe RotGrünPlus hat in ihrem Zukunftspapier die Weiterentwicklung der digitalen Rahmenbedingungen für den Landkreis Wittmund festgeschrieben. Dabei ist die Ausstattung der Behördenmitarbeiter mit Tablets nur ein weiterer Schritt hin zur Umsetzung der Digitalisierung.