Bild: SPD-Wittmund

Unser Rathaus

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
herzlich Willkommen auf den Internetseiten des SPD-Ortsvereins Wittmund.
Wollen Sie mehr wissen über unsere politische Arbeit im Ortsverein?
Schauen Sie bei uns rein.
Herzlichst...
Olaf Wagner, Ortsvereinsvorsitzender

So schaffen wir die beste Betreuung.

Für uns als SPD ist klar: Wir wollen die Qualität in Kindertagesstätten unbedingt weiter fördern – auch mit der dritten Kraft in Kitas. Das geht aber nicht sofort. Wir arbeiten deshalb an einem Stufenplan. Und wir lassen von unserem Plan für mehr Qualität in der frühkindlichen Bildung nicht ab!
Die wichtigsten Informationen rund um die Novellierung des Kita-Gesetztes haben wir hier zusammengefasst:

Meldungen

Bild: Roswita Mandel

Convivo-Park: Eine Bereicherung für Wittmund

"Der Convivo Park ist eine sinnvolle Ergänzung in unserer Stadt und kann viele Arbeitsplätze schaffen", so Roswita Mandel, Ratsfrau und stellvertretende Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Wittmund (AsF), die sich in Begleitung mehrerer Frauen über den neuen Park am Leepenser Weg informieren wollte. Da in der Pflege meist Frauen tätig seien, begrüße die AsF Wittmund daher die Einrichtung besonders. Parkleiter Stefan Pomykay und die Pflegedienstleiterin Aislinn Grimm führten durch das Haus und wiesen auf die vielen unterschiedlichen Möglichkeiten der Betreuung für Seniorinnen und Senioren hin, dabei bestehe die Möglichkeit zwischen der Nutzung einer Wohnung oder einer Wohngemeinschaft bzw. einer Tagespflege, die ebenfalls angeboten werde.

Bild: Roswita Mandel

App würde vieles erleichtern

"Wo bleibt die Bürgerservice-App der Stadt Wittmund?" fragt sich Petra Feldmann, Ortsvorsteherin für die Ortschaft Willen. Bereits vor 6 Monaten sei die Einführung dieser App im Rat beschlossen worden, so Feldmann. Gerade in ihrer Funktion als Ortsvorsteherin könne sie Mängel und Anregungen aus ihrer Ortschaft unkompliziert an die Stadtverwaltung weitergeben, ohne viel Schriftverkehr zu erzeugen. Dies gehe sicher auch den anderen Ortsvorstehern so.