Bild: Roswita Mandel

Herzlichen Dank für das Vertrauen!

Wir, die SPD im Ortsverein Wittmund, freuen uns riesig über die vielen Stimmen in der Kommalwahl.
Dieses uns entgegengebrachte Vertrauen ist uns sehr wichtig für unserer Arbeit im Stadtrat.

VIELEN DANK!

Meldungen

Bild: Büro Möller

Möller besucht Lotte-Lemke-Haus

Gemeinsam mit Esens Bürgermeisterin Karin Emken (SPD), Samtgemeindebürgermeister Harald Hinrichs, und dem Vorsitzenden der SPD-Ratsfraktion Fokko Saathoff hat die Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller das Lotte-Lemke-Haus in Esens besucht. Seit 35 Jahren wird die Mutter-Kind-Klinik in Esens durch die AWO Weser-Ems betrieben. Möller lobte beim Besuch Konzept und Arbeit der Einrichtung: "Mit dem umfangreichen Angebot zur Kinderbetreuung schafft die Klinik für die Mütter echte Zeit der Erholung. Die Wohlfühlatmosphäre und die moderne Neuausrichtung tun ihr Übriges, um einen echten Mehrwert für Mütter und Kinder zu schaffen."

Bild: Roswita Mandel

SPD-mit Rad up Patt bei Nantke Dirks und Elke Engemann in Carolinensiel

Auf der letzten Station der Aktion „SPD mit Rad up Padd“ gelangten die Sozialdemokraten auch nach Carolinensiel. Hier trafen sie sich mit Carolinensieler Bürgern, die auf die Problematik der Bebauung an der Deichstraße hinwiesen. „Es ist ein Unding“, so Manfred Mannott und Klaus Pampuch zu den Kommunalpolitikern, „weder Stadt noch Landkreis reagieren auf unsere Hinweise, das Leitbild der Ortschaft Carolinensiel wird hier nicht eingehalten!“

Bild: Roswita Mandel

SPD zu Gast auf der Sommertour bei Fam. Sjuts in Burhafe/Falster zur Besichtigung des Solarparks!

„100 Prozent Grüner Strom wird hier produziert.“ so der Eigentümer des Solarparkes in Burhafe / Falster Steffan Sjuts. Der dort produzierte Strom würde für 2250 Vier-Personenhaushalte reichen. Die Mitglieder der SPD ließen sich nicht nur den fertig gestellten Solarpark erklären, auch wurden ihnen von den bürokratischen Hürden von der Planung bis zur Fertigstellung des Parks im Jahr 2020 berichtet. Nur durch eine sorgfältige Planung und Umsetzung war es möglich so eine Anlage zu errichten, erklärt Steffen Sjuts der junge Elektromeister, der auch seinen Firmensitz in Falster hat.