Bild: SPD-Wittmund

Unser Rathaus

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
herzlich Willkommen auf den Internetseiten des SPD-Ortsvereins Wittmund.
Wollen Sie mehr wissen über unsere politische Arbeit im Ortsverein?
Schauen Sie bei uns rein.
Herzlichst...
Olaf Wagner, Ortsvereinsvorsitzender

So schaffen wir die beste Betreuung.

Für uns als SPD ist klar: Wir wollen die Qualität in Kindertagesstätten unbedingt weiter fördern – auch mit der dritten Kraft in Kitas. Das geht aber nicht sofort. Wir arbeiten deshalb an einem Stufenplan. Und wir lassen von unserem Plan für mehr Qualität in der frühkindlichen Bildung nicht ab!
Die wichtigsten Informationen rund um die Novellierung des Kita-Gesetztes haben wir hier zusammengefasst:

Meldungen

Bild: Büro Möller

Investitionen in die Grundschulen – 183.000 Euro Förderung für Sonnensteinschule in Horsten

Riesen Freude löste die Nachricht aus dem Niedersächsischen Kultusministerium aus, dass in diesem Jahr die Sonnensteingrundschule in Horsten mit 183.000 Euro gefördert wird. Die Mittel sollen den Infrastrukturausbau an den Ganztagsschulen beschleunigen. Die Förderung stammt aus den Coronahilfen des Bundes, um den Ausbau des Ganztags voranzutreiben und die Konjunktur zu stärken und wird über das Land Niedersachsen an die Schulträger gegeben. Die Gemeinde Friedeburg investiert aus eigenen Mitteln rund 317.000 Euro in Grundschulbildung.

SPD: Lockerungen reichen nicht aus

Der SPD-Kreisverband Wittmund kritisiert den Plan der Landesregierung, dass nur Einwohner Niedersachsens für Ferienreisen zugelassen werden sollen: „Das kann nicht sein. Warum dürfen nicht alle Urlauber an die Küste reisen?“, fragt der kommissarische Kreisvorsitzender Fokko Saathoff. Heinz Buss ergänzt: „Andere Bundesländer sind da offener und ziehen den Zirkel bundesweit.“

AsF Besuch im Blumenhaus in Leerhafe

Am kommenden Wochenende werden zum Muttertag die Gärtnereien und Blumenläden wieder sehr gefragt sein. Ein Grund für die AsF Wittmund (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) darauf hinzuweisen, dass viele heimische Gartenbaubetriebe in Wittmund und seinen Ortschaften ansässig sind. Dazu organisierte Tamara Faß für die AsF einen Besuch im Blumenhaus /Gärtnerei Janssen in Leerhafe. Tamara Faß: „Kleine und mittelständische Betriebe gerade hier in der ländlichen Region brauchen Umsätze, aber auch die Unterstützung durch die Kommunalpolitik.“