Roswita Mandel: Das Konjunkturpaket II für unsere Schulen nutzen!

„Das Konjunkturpaket II ist eine einmalige Chance für die Modernisierung der Schule in Willen“, so SPD Distriktvorsitzende Roswita Mandel auf einer Versammlung der Wittmunder Sozialdemokraten. Die von der Verwaltung in der jüngsten Schulausschusssitzung vorgestellten Planungen weisen in die richtige Richtung und finden nicht nur die Zustimmung des Willener Ortsvorstehers Ralf Erdmann, sondern der gesamten SPD Ratsfraktion. Um so unverständlicher sei es, dass sämtliche Ausschussmitglieder der CDU Fraktion diese Planungen nun verzögern wollen und den Verwaltungsvorschlag in der Sitzung abgelehnt hätten. Dass auch das Willener Ratsmitglied Ulfert Janssen den Umbau der Schule ablehne, sei besonders erstaunlich und nicht mehr nachvollziehbar. Mandel: “ Es müsse eigentlich selbstverständlich sein, dass der Rat jetzt auch einmal etwas für die Ortschaft Willen macht. Der SPD Distrikt Wittmund begrüßt daher die trotz der CDU Ablehnung zustande gekommene Empfehlung des Ausschusses für die Modernisierung der Schule in Willen.“