Heinz Buss: „Was sich die Auricher CDU erlaubt, ist eine Riesensauerei!“

Mit diesen Worten reagierte die Wittmunder SPD auf die Pressemitteilung der Ostfriesischen Nachrichten vom Wochenende. Darin lässt sich die CDU Aurich zum Thema Innenstadtbelebung aus: „Aurich darf es nicht so ergehen wie Wittmund. Dort kann man schon von einem „Zentralfriedhof“ sprechen.“ Fraktionsvorsitzender Heinz Buss: “Das ist eine Riesensauerei, was sich die Auricher Christdemokraten da erlaubt haben! Nicht nur der vergangene Bürgermarkt, sondern auch die vielen Veranstaltungen wie Live im Park, Happy Kid, Erntefest, Piratenfest u.v.a.m. zeigen, dass Wittmund auf Zack ist und sich viele Vereine für eine lebendige Stadt engagieren. Der Vergleich mit einem Friedhof ist geschmacklos, hier wäre eine Entschuldigung der CDU sowie mal ein Machtwort des CDU- Bezirksvorsitzenden Dinkla angebracht.“