Mitglieder möchten stärker mitwirken

Den Aufruf des SPD Ortsvereines Wittmund zur Mitgliederversammlung, dass die Partei das Wort habe, nahmen viele Parteimitglieder und einige Bürger wörtlich. In einer regen und konstruktiven Diskussion wurde über viele Themen, mit dem sich die SPD Wittmund im Kommunalwahlkampf beschäftigen solle, gesprochen.
Einleitend hatte der Bildungsobmann Christoph Trompeter über die erfolgte bundesweite Befragung aller Mitglieder referiert. Besonders hervorzuheben, so Trompeter, sei dabei das Ergebnis, dass sich die Basis mehr Mitwirkungsmöglichkeiten bei der Vorbereitung der Entscheidungen auf kommunalerEbene wünsche.