Strandkörbe wieder aufgestellt!

Die jetzt wieder im Pudding aufgestellten Strandkörbe sind ein wichtiger Schritt zur Erhöhung der Attraktivität der Wittmunder Innenstadt. Von vielen Bürgern wurde im Bürgerbüro angeregt, diese in den umliegenden Städten längst üblichen Sitzgelegenheiten zu schaffen.

Das Foto zeigt die stellvertretende Vorsitzende Roswita Mandel bei der Nutzung eines Strandkorbes in der Kirchstraße.

Nicht jede Bürgerin und jeder Bürger, so die SPD Wittmund, hätte die finanziellen Möglichkeiten, sich zum Ausruhen in ein Cafe´zu setzen. Auch für Urlauber sind die Körbe ein echter Hingucker geworden, die die Verbindung der Stadt zur Küste damit eindrucksvoll darstellen. SPD Ratsfraktionsvorsitzender Jens Multhaupt: " Wir werden uns bei der Etatplanung 20132 dafür einsetzen, dass die Körbe nicht nur in der Vor- und Nachsaison, sondern vom Frühjahr bis zum Herbst die Innenstadt verschönern."