Übersicht

Kultur

Bilder einer starken Persönlichkeit

Ausstellung über Regine Hildebrandt im Bürgerbüro Interessante Einblicke in das Leben der SPD-Politikerin Regine Hildebrandt gibt es bei einer Fotoausstellung, die ab dem 22. September in der kleinen Galerie des SPD-Bürgerbüros in Wittmund zu sehen sein wird. Quelle: Anzeiger für Harlingerland vom 7.9.2018

„Die Gedankenspiele“ – in Tusche aufs Papier gezeichnet“

AUSSTELLUNG Ingrid Freihold zeigt eine Auswahl ihrer Werke in der Kleinen Galerie im Wittmunder Bürgerbüro WITTMUND/HÄ – Überwiegend in Schwarz, selten vermischt mit Blautönen, aber immer wieder mit gezielt gesetztem Rot präsentiert die Esenser Künstlerin Ingrid Freihold nach Ausstellungen in Amerika, Israel und Berlin ihre Werke nun in der „Kleinen Galerie“ an der Kirchstraße 7 in Wittmund. Quelle: Anzeiger für Harlingerland vom 19.9.2017

Küstenorte ächzen unter dem Tourismus

Sozialdemokraten beraten über Wege aus der Wohnraum-Krise – Räte sollen stärker in die Pflicht genommen werden. Der Schlüssel liege im Planungsrecht, erläutert Frieslands Landrat Sven Ambrosy. Quelle: Anzeiger für Harlingerland vom 5.8.2017, Carsten Reimer

Seine Bilder sollen einfach gesehen werden

KULTUR Enock Maguru Charway stellt Werke im Bürgerbüro aus – Sonnabend Eröffnung In Enock Maguru Charways Brust schlagen drei Herzen: eines für den Fußball, eines für die Kunst und eines neuerdings für das Kfz-Handwerk. Quelle: Anzeiger für Harlingerland vom 3.8.2017

Das Interesse der Kinder an der Natur wecken

SPD-Landtagskandidat Jochen Beekhuis informiert sich auf Wittmunder Naturschutzhof Die letzte Kreisvorstandssitzung der Wittmunder SPD vor der Sommerpause haben die Verantwortlichen auf das Gelände des Naturschutzhofs verlegt.

Kunstausstellung „Cuba-Faszination“ eröffnet

Zahlreiche Gäste konnte der Leiter der kleinen Galerie , Heinz Buss begrüßen, die anlässlich der Eröffnung der neuen Kunstausstellung "Cuba-Faszination" in das Bürgerbüro in der Kirchstraße gekommen waren. Unter ihnen waren neben der ausstellenden Künstlerin Bärbel Bohländer auch der Bürgermeister der Stadt Wittmund, Rolf Claußen und der SPD Landtagskandidat Jochen Beekhuis.

Bärbel Bohländer stellt aus!

Mit einer neuen Ausstellung präsentiert die kleine Galerie in Wittmund Fotocollagen und Fotografien zum Thema "Kuba" von Bärbel Bohländer. Die in Jever wohnhafte Künstlerin hat sich während einer Reise im vergangenen Jahr zu den gezeigten Exponaten inspirieren lassen.

Diese Kunst ist nicht gefällig

KULTUR Anna Domke-Thiemann stellt im Bürgerbüro aus WITTMUND/PET – „Ihre Kunst hat mich seit Kindertagen begleitet“, begrüßte Siemtje Möller, Bundestagskandidatin der SPD, die Gäste, die sich am Freitagnachmittag zur Vernissage der Ausstellung „Land der Verheißung“ von Künstlerin Anna Domke- Thiemann im Bürgerbüro zusammengefunden hatten. Quelle: Anzeiger für Harlingerland vom 17.5.2017, Grietje Peters

Neue Austellung: „Land der Verheissung“

"Land der Verheissung" ist der Titel einer neuen Ausstellung , die in der kleinen Galerie im Wittmunder Bürgerbüro gezeigt wird. Im Mittelpunkt stehen die Werke der in Oldenburg wohnhaften Künstlerin Anna Domke -Thiemann.

Auf EU-Richtlinie warten

MdB Karin Evers-Meyer informiert sich bei Traditionsschiffern Das Ehrenamt dürfe nicht unter neuen Gesetzen leiden, so die Bundestagsabgeordnete. Quelle: Anzeiger für Harlingerland vom 11.2.2017, Inga Mennen.

„Gesichter und mehr …“- Gerd Rokahr lädt ein

WITTMUND/JAG – Mit dem Titel „Gesichter und mehr ...“ lädt der Esenser Künstler Gerd Rokahr zum kommenden Sonnabend, 13. August, um 10 Uhr zu seiner Vernissage in der kleinen Galerie des SPD-Bürgerbüros in der Kirchstraße ein. Quelle: Anzeiger für Harlingerland vom 8.8.16

Neue Kunstausstellung der „Kleinen Galerie“ in Wittmund

Mit einer sehenswerten Ausstellung des Esenser Künstlers Gerd Rokahr präsentiert sich nach der Sommerpause die kleine Galerie in der Kirchstraße. Mit dem Titel „Gesichter und mehr…“ werden Ausschnitte aus dem Werk Rokahrs gezeigt, der immer den Menschen mit seinen Eigenarten im Zentrum seines künstlerischen Schaffens gesehen hat.

Sportstätte für die Kinder erhalten

SPD für Stadion-Sanierung „Nach dem Willen des CDU-Landratskandidaten Hendrik Schultz werden unsere Grundschulkinder bald weite Wege nach Isums zum Schulsport zurücklegen müssen“, so der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Michael Krug auf der Mitgliederversammlung der Wittmund Genossen und Genossinnen.

Cornelia Ott gibt den kleinen Dingen ein Gesicht

KUNST Neue Ausstellung in der Kleinen Galerie des SPD-Bürgerbüros – Porträts und Natur WITTMUND/IME – In einer launigen Rede über den Verfall des Granatapfels und wie sie ihn vor dem Verzehr ihrer Familie schützen musste, beschrieb die Künstlerin Cornelia Ott am Sonnabend in der Kleinen Galerie des SPD-Bürgerbüros zur Ausstellungseröffnung, wie ihr Bild „Der Granatapfel“ von 2011 entstanden ist. Quelle: Anzeiger für Harlingerland vom 11.4.2016