Übersicht

Steuern und Finanzen

Kreis büßt etwa 1,65 Millionen Euro ein

Für die Mehrheitsgruppe Rot-Grün- Plus im Kreistag erfüllt die gemeinsame Erklärung der Bürgermeister und der Kreisspitze zur Kreisumlage „die Forderung aus dem Zukunftspapier der Gruppe, dass von den Hauptverwaltungsbeamten und dem Landrat ein gemeinsamer Vorschlag erarbeitet wird, der zum Ziel hat, die finanzielle Leistungsfähigkeit sowohl der Gemeinden als auch des Landkreises sicherzustellen“, so Gruppensprecher Heinz Buss.

Klare Absage an die geplanten Steuersenkungen

Auf einer Vorstandssitzung forderten die Sozialdemokraten des SPD Ortsvereines Wittmund eine klare Absage an die geplanten Steuersenkungen der Bundesregierung. „Was CDU und FDP im Bund als Entlastung verkaufen, geht in Wahrheit zu Lasten der Kommunen. Auch Wittmund wird für Merkels…